Bemerkenswert

Der Plumpsack und drei Disziplinen bis zum Finish

Der Plumpsack, das bin ich. Als Alles begann Altersklasse M40,  97 Kg bei einer Körpergröße von 178,5 cm, ergibt einen BMI (Body-Mass-Index) von über 30, sprich Übergewicht.  Die drei Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen nacheinander in einem Wettkampf nennt man Triathlon und genau das hatte ich mir in den Kopf gesetzt. Die Aufgabenstellung: 500 mtr. Schwimmen, 20 Km Radfahren und 5 Km […]

Weiterlesen Der Plumpsack und drei Disziplinen bis zum Finish

Yoga, ein Selbsttest in 30 Tagen – wenn aus Eisenmännern geschmeidige Katzen werden und Du plötzlich mit einem Mann im Hotelbett sitzt.

„In 30 Tagen zum totalen Yoga Body“, wir erinnern uns an die Werbeaussage -> hier nachzulesen. Das war die Ausgangssituation zu meinem Selbsttest. Nun sind 30 Tage vorbei und es gibt Erkenntnisse. Erste Erkenntnis nach 30 Tagen, du kannst am Stück 3,8 Km schwimmen, 180 Km Radfahren und läufst danach noch 42 Km, zumindest vor […]

Weiterlesen Yoga, ein Selbsttest in 30 Tagen – wenn aus Eisenmännern geschmeidige Katzen werden und Du plötzlich mit einem Mann im Hotelbett sitzt.

Frage im Kreuzworträtsel – sportliche Krise mit 8 Buchstaben?

Sportliche Krisen haben verschiedene Ursachen. Beim Profisport steht in der Regel ein ganzer Stab aus Trainer, Betreuer, Arzt, Physiotherapeut bis hin zum Mentaltrainer zur Seite. Beim Breitensportler besteht das Team aus dem mit sich hadernden Athleten, vielleicht noch aus seinem näherem Umfeld und im Zweifel noch aus dem Hausarzt. Sport ist nicht nur Vergnügen. Das […]

Weiterlesen Frage im Kreuzworträtsel – sportliche Krise mit 8 Buchstaben?

Post-Belastungs-Syndrom – …wenn sportliche Höchstleistungen zum Problem werden.

Auf Spiegel Online ist Jan Frodeno’s Protokoll seines diesjährigen Ironman Hawaii nachzulesen. Ein Drama in 14 Akten. Sehr eindrücklich erklärt Jan Frodeno wie er das Drama erlebte und warum er trotzdem weitermachte. Über sein Gefühle im Ziel sagt er:  „Als ich dann allein war und die Enttäuschung noch mal so richtig kam, lag ich erst […]

Weiterlesen Post-Belastungs-Syndrom – …wenn sportliche Höchstleistungen zum Problem werden.

Triathlon ist günstiger als eine Therapie.

Der Triathlon Sport freut sich über großen Zulauf. Seit dem Jahr 2000 ist Triathlon Olympische Sportart und hat alleine bis 2011 die Anzahl der Anhänger verzehnfacht. Mittlerweile finden in Deutschland über 1.000 Veranstaltungen im Jahr mit über 100.000 Teilnehmern statt. Die Veranstaltungen boomen, vor allem bei Altersklassenathleten. Den größten Anteil bei den Teilnehmern von Triathlon […]

Weiterlesen Triathlon ist günstiger als eine Therapie.

Kaffee & Sport?

Verträgt sich Kaffeegenuss und sportliche Aktivität? Welche Auswirkungen hat das enthaltende Koffein auf den Körper? Kaffee ist stimulierend und das enthaltende Koffein bringt den Kreislauf in Schwung. Er wirkt sich sogar positiv auf die Stimmung aus. Neben der positiven Wirkung auf die Stimmung, hat das im Kaffee enthaltende Koffein z.B. auch Auswirkungen auf die Blutgefäße. […]

Weiterlesen Kaffee & Sport?

Yoga ist doch etwas für … jeden – Mein erstes Yoga Workout mit Tim.

Zugeben ich war etwas skeptisch, bei dem Gedanken mich ernsthaft mit dem Thema zu beschäftigen und sogar mal auszuprobieren. Warum eigentlich? Grundsätzlich spricht gar nichts dagegen. Yoga ist nicht nur etwas für Esoteriker, Hippies und Schlangenmenschen, sondern wird z.B. auch von Spitzensportler praktiziert, um körperliche Defizite auszugleichen, den physischen Unterbau und die Fokussierung für die […]

Weiterlesen Yoga ist doch etwas für … jeden – Mein erstes Yoga Workout mit Tim.

Warum #handgefiltert? — Plumpi’s Coffee Blog – brew it or leave it

Ich werde oft gefragt, warum Kaffee #handgefiltert? Mittlerweile ist handfiltern Mainstream und es gibt eine ganze Bewegung und eine eigene Szene. Es sind immer mehr hippe Junge Menschen in Berlin, New York oder Tokkio, die Kaffee handgefiltert zelebrieren. In Cafes gibt es zunehmend auch neben Latte Macchiato, Cappuccino den Kaffee handgefiltert. Bei mir war es […] […]

Weiterlesen Warum #handgefiltert? — Plumpi’s Coffee Blog – brew it or leave it

Vorbereitung auf einen Ironman – Was man nicht in den Beinen hat, muss man im Kopf haben!

Meine Vorbereitung auf den Ironman hatte, wie immer, lediglich das Ziel anzukommen. Der Vorteil, dieses Mal lag die Cut-Off Zeit bei stolzen 15 Stunden und 50 Minuten. Somit sollte es nicht nur der längste Wettkampf bisher werden, sondern sportlich gesehen auch die bisher schwerste Aufgabe für mich. Wie bereitet man sich darauf vor? Aufgrund meiner […]

Weiterlesen Vorbereitung auf einen Ironman – Was man nicht in den Beinen hat, muss man im Kopf haben!

Täglich laufen … – wie bekloppt ist das denn?! – ein Zwischenbericht nach 65 Tagen und rund 500 Km.

Verletzungs- und erkältungsbedingt musste ich meine Laufaktivitäten Mitte Oktober letzten Jahres einstellen. Erst plagten mich Probleme an beiden Achillessehnen und im Anschluss war ich recht hartnäckig erkältet. Der Oktober war als off-season Monat geplant, allerdings wären ein paar REKOM-Läufe sicher sinnvoll gewesen, um etwas die Form zu erhalten. Nach einer Laufpause von zweieinhalb Monaten war es am […]

Weiterlesen Täglich laufen … – wie bekloppt ist das denn?! – ein Zwischenbericht nach 65 Tagen und rund 500 Km.